Eine Frau findet heraus, dass ihr Hund der Bruder des Corgis der Königin ist

Die Königin geht mit ihren Corgis spazieren

(Bildnachweis: Julian Parker / Mitwirkender)

Wir alle wissen um die Liebe der Königin zu ihren geliebten Corgis, und ein Hundeelternteil hat herausgefunden, dass ihr eigener Welpe eigentlich der Bruder von einem von ihnen ist.

Die 28-jährige Nadia Smith bekam ihren Welpen Wilbur im Februar 2021 und stellte durch einen Social-Media-Beitrag fest, dass er vom selben Züchter wie der Corgi Muick der Königin stammte, berichtete YorkshireLive.

Berühmte Beziehungen

Wilburs Mutter brachte nur zwei männliche Welpen im Wurf zur Welt – Nadia und ihr Partner erwogen, beide zu adoptieren – und der Züchter bestätigte, dass Muick und Wilbur tatsächlich Brüder sind. Nicht nur das, als das Paar Wilbur traf, hob und hielt das Paar auch Muick. Sie gehören zu den wenigen Menschen, die sagen können, dass sie einen der Hunde der Königin gehalten haben.

„Ich war geschockt, als mir das klar wurde“, sagte Nadia. „Ich dachte ursprünglich, es sei ein seltsamer Zufall. Du denkst nie, dass dir so etwas passieren wird. Es ist so eine seltsame Art, mit ihr verbunden zu sein.

„Wir haben Corgis wegen The Queen geliebt. Als wir sie mit all ihren Corgis sahen, dachten wir, wenn sie gut genug für sie sind, sind sie auch gut genug für uns. Mit ihrem Tod ist es so surreal, dass man irgendwie nie glaubt, dass es tatsächlich passieren wird. Alles stand still.“

Als Nadia und ihr Partner feststellten, dass ihr Welpe eine königliche Verwandte hatte, schickten sie einen Brief und Fotos an die Königin. Der Page der Königin von Backstairs, Paul Whybrew, antwortete dann dem Paar. Er sagte ihnen, die Königin sei froh, dass es Wilbur gut gehe.

Die Königin und ihre Corgis

Muick und Sandy, der andere Corgi der Königin, nahmen am 19. September an der Prozession für die Verabschiedung der Königin in Schloss Windsor teil, wobei Social-Media-Nutzer Fotos des Paares teilten, das an ihrer Leine vor der St. George’s Chapel saß.

Es wurde angenommen, dass die Königin ihr ganzes Leben lang über 30 Corgis besessen hatte, und die meisten stammten von Susan ab, einem Geschenk zum 18. Geburtstag, die die Königin sogar auf ihren Flitterwochen begleitete. Der Monarch hat Anfang dieses Jahres sogar ein Parfüm für Hunde herausgebracht.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Eine Frau findet heraus, dass ihr Hund der Bruder des Corgis der Königin ist
Vorheriger Beitrag
Tiernahrungsmarke kreiert neuen 7-Schicht-Dip für Hunde
Nächster Beitrag
Was Sie über die Pflege älterer Hunde wissen sollten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü