Eine französische Bulldogge hat 13 Welpen zur Welt gebracht

13 Welpen

(Bildnachweis: Celiaaa über Getty)

Eine Französische Bulldogge im Norden von Kentucky tat etwas Unglaubliches – sie brachte 13 Welpen zur Welt.

Jamie Walker, dem Elternteil der Bulldogge, fiel auf, dass seine Hündin etwas größer war als die meisten trächtigen Hündinnen. Als der Hund jedoch in die Wehen kam, erlebte er eine Überraschung.

Walker sprach mit WXIX und sagte: „Wir gingen zum Tierarzt und er sagte: ‚Sie hat vielleicht sechs oder sieben [puppies],‘ und er kam mit einem Korb voller 13 Welpen hinter mir heraus.“

Große Würfe sind keine Seltenheit

Überraschenderweise ist die Geburt von 13 Welpen gar nicht so ungewöhnlich. Außerdem ist es nicht der größte Wurf, den ein Hund je zur Welt gebracht hat. Derzeit gehört der Guinness-Weltrekord für den größten Welpenwurf einem neapolitanischen Mastiff. 2004 brachte sie 24 Welpen zur Welt.

Laut AKC kann ein Wurf Welpen normalerweise von einem einzelnen Welpen bis zu etwa einem Dutzend reichen. Die durchschnittliche Wurfgröße liegt jedoch bei etwa 5-6. Als Faustregel gilt, dass größere Rassen mehr Welpen zur Welt bringen, während kleinere Rassen kleinere Würfe haben. Interessanterweise spielen viele Faktoren bei der Wurfgröße eine Rolle. Über die Rasse hinaus wirken sich das Alter des Hundes und sogar die Jahreszeit aus, in der er geboren wird.

In Bezug auf das Alter bringen jüngere Hunde eher große Würfe zur Welt. Genau wie beim Menschen nimmt die Fruchtbarkeitsrate sowohl bei männlichen als auch bei weiblichen Hunden mit dem Alter ab.

Für Züchter bedeutet die Optimierung der Bedingungen für große Würfe, mehr Welpen zu verkaufen. Leider scheint es, dass der Mensch in Bezug auf die Fruchtbarkeit nur wenig Einfluss darauf hat, wie viele Welpen eine Hundemutter bekommen kann.

Kein Rekord – aber immer noch eine große Sache

Unabhängig davon ist die Geburt von 13 Welpen, wenn Sie so klein wie ein Frenchie sind, nichts, worüber Sie einen Stock schütteln müssen. Besonders wenn man bedenkt, dass ihre durchschnittliche Wurfgröße nur drei Welpen beträgt. Glücklicherweise beendeten die Mutter und alle ihre Welpen die Wehen gesund und glücklich. Schließlich wird Walker anfangen, ein Zuhause für die 13 Welpen zu finden, wenn sie alt und gesund genug sind, um das Nest zu verlassen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Eine französische Bulldogge hat 13 Welpen zur Welt gebracht
Vorheriger Beitrag
Hund mit blauem Irokesenschnitt wird Großbritanniens erster Surf-Therapiehund
Nächster Beitrag
Hunden vorlesen könnte Kindern beim Lernen helfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü