Dramamine für Katzen: Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen

Besitzer, der seiner kranken Katze eine Pille oder Tablette gibt. Medikamente für Tiere. Anthelminthikum für Haustiere. Foto in hoher Qualität

(Bildquelle: Daria Kulkova/Getty Images)

Dramamin ist ein Antihistaminikum, das Tierärzte empfehlen können, um die Auswirkungen von Übelkeit und Reisekrankheit bei Katzen einzudämmen. Es ist einer der Markennamen für das Generikum Dimenhydrinat.

Das Medikament wirkt auf das Vestibularsystem einer Katze, um sicherzustellen, dass sie sich nicht mehr schwindelig und übel fühlt. Es ist in Tabletten- und flüssiger Form erhältlich und muss von einem Tierarzt verschrieben werden.

Befolgen Sie genau die Anweisungen Ihres Tierarztes für die richtige und sichere Dosierung und Häufigkeit. Hier ist, was Sie über die Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen von Dramamine für Katzen wissen sollten.

Verwendung von Dramamin für Katzen

Dramamin ist ein Antihistaminikum, das Tierärzte am häufigsten verschreiben, um bei Katzen bei Reisekrankheit und Übelkeit zu helfen, insbesondere wenn eine Katze mit dem Auto unterwegs ist.

Das Medikament wirkt, indem es die Teile des sensorischen Systems des Kätzchens, auch bekannt als Vestibularsystem, beeinflusst, die Informationen über die Bewegung an das Gehirn senden.

Dosierung von Dramamin für Katzen

Katze im Auto

(Bildquelle: GabrielPevide/Getty Images)

Dramamine für Katzen wird auf unterschiedliche Weise verabreicht, je nachdem, ob es in Tablettenform oder in flüssiger Form verschrieben wird. Sie müssen sich darauf verlassen, dass Ihr Tierarzt Ihnen die richtige Dosierung für Ihr individuelles Haustier gibt.

Befolgen Sie die Anweisungen zur Dosierung und Verabreichung genau. Das Alter und die Größe Ihrer Katze sind Faktoren, wenn Ihr Tierarzt die richtige und sichere Dosierung festlegt.

Bei der Verabreichung von Dramamine an eine Katze empfehlen Tierärzte normalerweise, die Dosis mindestens eine Stunde vor der Reise zu verabreichen. Sie können Ihrer Katze auch empfehlen, vor Reiseantritt eine gewisse Zeit auf Nahrung zu verzichten.

Nebenwirkungen von Dramamin für Katzen

Nebenwirkungen der Verabreichung von Dramamine an eine Katze können sich in einem erhöhten Schläfrigkeitsgefühl und manchmal in Problemen beim Wasserlassen äußern. Katzen können in einigen Fällen auch Durchfall und Erbrechen haben.

Wenn Sie bei der Verabreichung dieses Medikaments an Ihre Katze eine allergische Reaktion bemerken, wenden Sie sich im Allgemeinen sofort an Ihren Tierarzt.

Im Falle einer Überdosierung wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.

Hat Ihr Tierarzt jemals Dramamine für die Reisekrankheit Ihrer Katze empfohlen? Hat es Ihrer Katze geholfen, sich besser zu fühlen? Dann lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Dramamine für Katzen: Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen
Vorheriger Beitrag
Hunde suchen nach Opfern und bringen Trost nach dem tragischen Zusammenbruch der Surfside-Eigentumswohnung
Nächster Beitrag
Assistenzhunde kostenlos ausbilden und spenden: Treffen Sie 'Pfoten mit einem guten Zweck'!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü