Der pandemische Komforthund der Nachbarschaft erhält nach der Krebsdiagnose virale Unterstützung

Im Laufe einer Woche hat Sparkle, ein Corgi-Mix aus Somerville, Massachusetts, nach ihrer unglücklichen Krebsdiagnose das gesamte Internet inspiriert.

Nachdem sie ihren Nachbarn während der COVID-Pandemie Trost und Liebe gegeben hat, erwidert die Gemeinschaft den Gefallen.

Und nicht mehr nur ihre Nachbarn kommen zu Besuch. Sparkles Geschichte verbreitete sich schnell auf der ganzen Welt und sie wird von denen unterstützt, die von ihrer Liebe und Freundlichkeit berührt wurden.

Sparkle hilft ihrer Gemeinschaft durch die Pandemie

In der Stadt Somerville war Sparkle bereits ein Superstar, lange bevor er viral wurde.

Sparkle, jetzt elf Jahre alt, hängt seit Jahren rum und begrüßt Passanten von ihrem Platz auf dem Gehweg, der zu ihrem Haus führt. Melora Rush, Sparkles Mutter, stellte schließlich Schilder auf, um diejenigen zu begrüßen, die Sparkle ein Haustier schenken wollten.

„Mein Name ist Sparkle“, steht auf dem Schild. „Ich LIEBE es, das ganze Jahr über draußen zu sein und Leute zu treffen!“

Während der COVID-Pandemie wurde Sparkles süße und großzügige Art für ihre Gemeinschaft von entscheidender Bedeutung. Leute aus der ganzen Nachbarschaft kamen regelmäßig vorbei, um in einer schwierigen Zeit dringend benötigte Streicheleinheiten zu erhalten.

„Die Leute hielten an und sagten, wie dankbar sie dafür waren, dass sie draußen war und dass sie so ein Trost war, weil sie sich so allein und isoliert fühlten“, sagte Rush Der Boston Globe.

Um Sparkle und sich selbst zu schützen, fügte Rush dem Schild hinzu. Sie bat alle Besucher, vor und nach Haustieren Händedesinfektionsmittel zu verwenden, das sie auf dem Schild zur Verfügung stellte.

Leider musste Rush noch eine weitere Ergänzung zu ihren Begrüßungszeichen machen.

Sparkles Krebsdiagnose

Während eines Spaziergangs kam ein lokaler Fotograf und Sparkle-Fan, Eric Magnussen, am 9. November 2021 vorbei, um sie zu besuchen. Kurz darauf postete er auf seinem Twitter die aufgenommenen Fotos, die eine Ergänzung zu Sparkles Schild enthielten.

Neben ihrem einleitenden Schild bittet die Neue darum, Sparkle „extra love“ zu zeigen. Es erklärt weiter, dass bei ihr unheilbarer Kieferkrebs diagnostiziert wurde, was ihre Schnauze wund und geschwollen zurücklässt.

Rush fügte herzzerreißend hinzu, dass Sparkle „vielen in der Nachbarschaft Freude und Trost gegeben hat. Wir hoffen, dass sie noch einige Monate bei uns sein wird, aber wir können es nicht wissen. Wenn Sie sie draußen sehen, lieben Sie sie bitte weiterhin (sanft).“

Sie hatte keine Ahnung, was auf den Hund zukam, der liebevoll „Bürgermeister von Somerville“ genannt wurde.

Sparkle wird viral

Seit Magnussens Tweet, der über 225.000 Mal geliked wurde, ist Sparkle zu einer Internet-Sensation geworden – einer der wenigen, die einen solchen Status besonders verdienen.

„Es war verrückt“, sagte Rush. „Ich sage: ‚National? Wirklich?’ Von überall her haben mich Leute kontaktiert.“

Diese „zusätzliche Liebe“ kommt von sympathischen Hundeliebhabern aus aller Welt sowie von nationalen Nachrichten. Und natürlich haben auch diejenigen aus ihrer Gemeinde, die in ihrer Not direkt von Sparkle betroffen waren, Erinnerungen geteilt.

Bridget Copes, eine ehemalige Nachbarin von Sparkle’s, sagte gegenüber Boston News 7, „Ich habe bei der Arbeit geweint, weil Sparkle ein so wichtiger Teil meiner Zeit war, als ich in dieser Nachbarschaft lebte … Pandemie“, sagte Copes.

Am Ende des Wochenendes hatte Sparkle eine Schlange außerhalb von Fans aus nahe gelegenen Städten, Fotografen und Nachbarn, die alle begierig darauf waren, ihr die Liebe zu zeigen. Einige haben sogar Notizen, Geschenke und Leckereien hinterlassen.

Zeigen Sie Ihre Liebe zu Sparkle

Haustierliebe und Zusammengehörigkeitskonzepte.  Die Hand des Jungen berührt die weiße Pfote des Hundes.  Grünes Gras im Hintergrund.  Horizontale Nahaufnahme.

(Bildnachweis: Toli/Getty Images)

Um der Nachfrage nach Updates zu Sparkles Krebsdiagnose gerecht zu werden, hat Rush sowohl einen Twitter-Account, @MayorSparkle, als auch einen Instagram-Account, @sparklemayorofsomerville, eingerichtet.

Wenn Sie das Glück haben, in der Nähe zu leben, geben Sie bitte Ihre Liebe direkt und erhalten Sie im Gegenzug ihre freundliche und liebenswürdige Art.

Wie fühlen Sie sich nach der Krebsdiagnose von Sparkle? Sind Sie froh zu sehen, dass sie so viel Unterstützung bekommt, nachdem sie ihrer Gemeinschaft durch die Pandemie geholfen hat? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Der pandemische Komforthund der Nachbarschaft erhält nach der Krebsdiagnose virale Unterstützung
Vorheriger Beitrag
Hunde im Dienst: Therapiehund bietet Kindern Trost bei der Impfung gegen COVID-19
Nächster Beitrag
„Wirklich herzlos“: New Yorker Tierheim bittet um Hilfe bei der Suche nach Hunde-Abbrechern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü