Chinas Hundefleischfest in Yulin muss aufhören! Hier ist, was Sie tun können

Ein Hund schaut aus seinem Käfig auf einen Stand, der von einem Verkäufer ausgestellt wird, während er am 22. Juni 2015 während eines Hundefleischfestivals auf einem Markt in Yulin im südchinesischen Guangin Yulin in der südchinesischen Provinz Guangxi auf Kunden wartet. Die Stadt veranstaltet zur Sommersonnenwende ein jährliches Fest, das dem Fleisch des Tieres gewidmet ist, was zu einer zunehmenden Gegenreaktion von Tierschützern geführt hat.  AFP FOTO / JOHANNES EISELE

(Bildnachweis: JOHANNES EISELE / AFP über Getty Images)

Wenn Sie sich überhaupt Sorgen um Tierschutzfragen machen, haben Sie wahrscheinlich schon von den Schrecken des Hundefleischfestivals in Yulin gehört.

Die Veranstaltung findet in der Provinz Guangxi in China statt und beinhaltet das blutige Abschlachten von Tausenden von Hunden über einen Zeitraum von zehn Tagen, wenn Gäste ankommen, um Gerichte aus Hundefleisch zu verzehren. Es beginnt am 21. Juni 2022.

Auf dem Höhepunkt des Ereignisses, das vor etwa einem Jahrzehnt begann, schätzt die Humane Society International (HSI), dass bis zu 10.000 Hunde getötet wurden.

Natürlich zieht die Veranstaltung eine ganze Reihe sehr berechtigter Kritik auf sich – und die Rufe, das Yulin Dog Meat Festival zu schließen, nehmen zu.

Die Schrecken des Hundefleischfestivals in Yulin

YULIN, CHINA - 21. JUNI: Eingesperrte Hunde warten darauf, in einem Markt am 21. Juni 2015 in Yulin, China verkauft zu werden.  Das Hundefleischfest von Yulin, bei dem etwa 10.000 Hunde geschlachtet und als Mahlzeit serviert werden, wird oft fälschlicherweise als eine alte chinesische Tradition angesehen.  Tatsächlich geht das Festival erst auf das Jahr 2009 zurück, als es in der Stadt im Südwesten Chinas zur Feier der Sommersonnenwende ins Leben gerufen wurde.  FOTO VON Feature China / Future Publishing

(Bildnachweis: Feature China/Future Publishing über Getty Images)

Tierrechtsgruppen auf der ganzen Welt haben das Litschi- und Hundefleischfest in Yulin für das grausame Abschlachten von Tausenden von Hunden jedes Jahr verurteilt.

Fleischhändler sammeln ihren Vorrat an Hunden im Allgemeinen, indem sie Streuner zusammentreiben und Haustiere oder sogar Diensthunde stehlen.

Die Hunde stammen nicht von Fleischfarmen in China. Farmen wären unter anderem aufgrund von Impf- und Fütterungskosten unrentabel. Also nehmen die Händler die Hunde aus anderen Quellen.

Die Hundefleischhändler transportieren die Hunde in winzigen Käfigen und häuten sie auf dem Fest oft lebendig. Einige tragen sogar noch ihre Halsbänder.

Seit über 500 Jahren essen Menschen in China Hundefleisch. Das Yulin Dog Meat Festival selbst ist jedoch keine Tradition.

Es wurde 2010 von Hundefleischhändlern gegründet. Sie verkauften es als lokale Tradition an die Öffentlichkeit, ohne die Zustimmung der nationalen oder lokalen Regierung von Yulin.

Hundefleischhändler fördern die nationalistische Stimmung weiter, indem sie behaupten, dass die Gegenreaktion der internationalen Gemeinschaft auf den westlichen Kulturimperialismus zurückzuführen sei.

Die meisten Chinesen essen jedoch nicht einmal Hundefleisch. Eine Umfrage aus dem Jahr 2016 ergab, dass 52 Prozent der Chinesen ein Verbot des Hundefleischfestivals wollten und 70 Prozent noch nie Hundefleisch gegessen hatten.

Weniger als fünf Prozent der Chinesen essen häufig Hundefleisch. Eine Umfrage aus dem Jahr 2015 ergab, dass 30 Millionen städtische Haushalte in China Haustiere hatten, darunter Hunde und Katzen, und diese Zahl wächst.

Vor allem die Jugend des Landes wünscht sich ein Ende des Hundefleischhandels. Das Fest ist also keine Tradition, und der Verzehr von Hundefleisch ist nicht weit verbreitet und rückläufig.

Möglichkeiten, das Hundefleischfest in Yulin zu stoppen

Eine weibliche Aktivistin protestiert und versucht ihr Bestes, um Hunde zu retten, die am 20. Juni 2014 vor dem Yulin Dog Eating Festival in der Stadt Yulin in der südchinesischen Autonomen Region Guangxi der Zhuang auf einem freien Markt eingesperrt werden. Etwa 10.000 Hunde werden für ihr Fleisch geschlachtet Litschi- und Hundefleischfest in Yulin in der Provinz Guangxi am Sonntag und Montag zur Feier der Sommersonnenwende, teilten staatliche Medien mit um die Hitze der Sommermonate abzuwehren, so die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua.

(Bildnachweis: Jie Zhao/Corbis über Getty Images)

Wie können Sie also dazu beitragen, Veranstaltungen wie das Yulin Dog Meat Festival zu stoppen?

Zunächst einmal können Sie eine von HSI gestartete Online-Petition unterzeichnen.

„Die Brutalität dieses grausamen Handels ist nicht nur unvereinbar mit der chinesischen Tierschutzkultur, da gestohlene Haustiere schrecklichen Misshandlungen ausgesetzt sind, sondern es widerspricht auch Chinas Vorkehrungen für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit während der COVID-19-Pandemie, die Veranstaltung in Yulin zuzulassen.“ erklärt die Petition. „Das Töten von Hunden und Katzen in Yulin ein für alle Mal zu stoppen, würde Menschen und Tiere schützen.“

Manchmal werden aus dem Fleischhandel gerettete Hunde zur Adoption in die USA oder nach Kanada geschickt. Halten Sie Ausschau nach ihnen und informieren Sie sich bei Humane Society International über Updates.

Andere Möglichkeiten, wie Sie dazu beitragen können, Veranstaltungen wie das Yulin Dog Meat Festival zu stoppen, sind:

  • Spenden Sie an Tierschutzorganisationen, ob auf globaler, nationaler oder lokaler Ebene.
  • Adoptieren Sie, kaufen Sie nicht ein – und ermutigen Sie Freunde und Familie, bedürftige Hunde zu adoptieren, anstatt Hunde zu kaufen.
  • Wenn Sie nicht in der Lage sind, einen Hund zu adoptieren, sollten Sie erwägen, einen über eine verifizierte Organisation wie Duo Duo Project zu sponsern.
  • Teilen Sie Links zu Petitionen wie der obigen auf Ihren Social-Media-Seiten. Bewusstsein zählt.

Haben Sie eine Idee, wie wir daran arbeiten können, solche Ereignisse zu stoppen? Haben Sie schon Petitionen unterschrieben, um zu versuchen, diese Veranstaltung zu stoppen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Chinas Hundefleischfest in Yulin muss aufhören! Hier ist, was Sie tun können
Vorheriger Beitrag
Schock bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen
Nächster Beitrag
Halten Sie Ihr Hündchen mit wiederverwendbaren Wasserflaschen hydratisiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü