Adoptions-„Schwanz“ zum Vatertag: Katze mit chronischer Nierenerkrankung findet den perfekten Vater

Katzenvater Alex und sein neuer katzenartiger Begleiter

(Bildnachweis: Best Friends Animal Society)

Der Vatertag steht dieses Jahr am 19. Juni an und wir grüßen alle großartigen Katzenväter da draußen. Sie tun so viel, um sich um unsere Katzenfreunde zu kümmern!

Unsere Freunde von der Best Friends Animal Society haben einen großartigen Katzenvater, Alex, ins Rampenlicht gerückt, der ein ganz besonderes Kätzchen adoptiert hat, und wir wollten die Geschichte teilen.

Aber das ist kein gewöhnlicher Vatertags-Adoptions-„Schwanz“. Alex hat nicht irgendeine Katze adoptiert. Er adoptierte eine Katze, die Schwierigkeiten hatte, ein Zuhause für immer zu finden, weil sie an einer chronischen Nierenerkrankung litt. Aber seltsamerweise war sie genau deshalb die perfekte Wahl für Alex.

Verbunden durch einen gemeinsamen Kampf

Küken, jetzt Gabby, wartet auf ein Zuhause für immer

(Bildnachweis: Best Friends Animal Society)

Als Alex zum Best Friends Mission Hills Lifesaving Center kam, suchte er nach einem neuen katzenartigen Familienmitglied. Es dauerte nicht lange, bis er eine Bindung zu einer Katze namens Chick aufbaute.

Nach ihrer sofortigen Verbindung wollte Alex mehr über Chick erfahren. Ihm wurde gesagt, dass dieses Kätzchen Schwierigkeiten hatte, ein Zuhause für immer zu finden. Leider führte ihre chronische Nierenerkrankung dazu, dass potenzielle Adoptierende an ihr vorbeigingen.

Aber als Alex gefragt wurde, ob er immer noch an Chick interessiert sei, wusste er bereits, dass er die perfekte Katze für ihn gefunden hatte. Er sagte: „Ich weiß, das mag ein bisschen verrückt klingen, aber ich habe eine chronische Nierenerkrankung.“

Der gleiche gesundheitliche Kampf stärkte nur die Bindung, die das Paar fühlte, und Alex adoptierte Chick auf der Stelle.

Chick, die jetzt Gabby heißt, hat ihren Katzenvater und ihr Zuhause für immer gefunden, und seitdem sind sie unzertrennlich!

Geben Sie einer Katze an diesem Vatertag eine Chance

Viele Unterkünfte im ganzen Land leiden unter Überbelegung, Personalmangel und niedrigeren Adoptionsraten. Der Vatertag könnte der perfekte Zeitpunkt sein, um Ihr örtliches Tierheim zu besuchen und ein neues Familienmitglied abzuholen.

Wenn Sie sich entscheiden, Katzeneltern zu werden, helfen Sie nicht nur einer Katze in Not, sondern auch der nächsten Katze, die nach ihr ins Tierheim kommt.

Allerdings ist nicht jeder bereit zu adoptieren. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie stattdessen eine Pflegekatze in Betracht ziehen. Die Best Friends Animal Society und viele andere Tierheime decken Lebensmittel, Vorräte, Unterstützung und medizinische Versorgung ab.

Wenn Sie eine Pflegefamilie pflegen, geben Sie einer Katze die Möglichkeit, das Leben in einem Zuhause bei einer Familie zu erleben, weit weg vom Lärm des Tierheims. Sie können potenziellen Adoptierenden auch mehr über ihre Persönlichkeit erzählen, was ihnen helfen kann, adoptiert zu werden!

Erwägen Sie also zu Ehren des Vatertags, eine Pflegekatze zu adoptieren oder ein Pflegeelternteil zu werden. Vielleicht finden Sie sogar einen besten Freund fürs Leben!

Und bleiben Sie mit Best Friends Animal Society und all der erstaunlichen Arbeit, die sie leisten, auf dem Laufenden!

Hast du jemals eine sofortige Bindung mit einer Katze geteilt, wie es Alex getan hat? Würden Sie erwägen, ein Kätzchen mit besonderen Bedürfnissen zu adoptieren? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Adoptions-„Schwanz“ zum Vatertag: Katze mit chronischer Nierenerkrankung findet den perfekten Vater
Vorheriger Beitrag
Schauen Sie sich diese süßen Kristallanhänger für Hunde und ihre Vorteile an
Nächster Beitrag
Rettet einen Hund: Die Trail-Crew rettet einen Hund, der in einer Gletscherspalte im West Virginia National Park gefangen ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü