5 Militärhunde, die es verdienen, für den K9 Veterans Day geehrt zu werden

KANDAHAR, AFGHANISTAN - 28. FEBRUAR: SPC Daniel Jackson aus Centralia, Kansas und sein Hund Bailey mit der 904. Abteilung der Militärpolizei suchen in Höhlen nach Waffen-Caches während einer Patrouille mit dem 4. Geschwader 2d Kavallerieregiment der US-Armee am 28. Februar 2014 in der Nähe von Kandahar , Afghanistan. Verteidigungsminister Chuck Hagel gab kürzlich bekannt, dass er Vorbereitungen für einen vollständigen militärischen Rückzug aus Afghanistan trifft, da der afghanische Präsident Hamid Karzai sich weiterhin weigert, das bilaterale Sicherheitsabkommen zu unterzeichnen. Das 2. Kavallerieregiment des vierten Geschwaders ist für die Verteidigung des Flugplatzes Kandahar gegen Raketenangriffe von Aufständischen verantwortlich. (Foto von Scott Olson / Getty Images)

(Bildnachweis: Scott Olson / Getty Images)

Der K9-Veteranentag wird am 13. März gefeiert. Dies ist das Datum, an dem das K9-Korps der US-Armee 1942 gegründet wurde. Dies ist eine Chance für uns, die vierbeinigen Helden zu ehren, die unseren Streitkräften dienen und unsere Truppen schützen.

K9-Handler im Militär können Ihnen sagen, wie engagiert diese Hunde sind, um ihre Arbeit zu erledigen und die Mitglieder ihrer Teams zu schützen. Sie sollten zusammen mit unseren menschlichen Truppen geehrt werden, und der K9 Veterans Day ist für uns alle eine Gelegenheit, uns an die unschätzbaren Beiträge dieser Hunde zu erinnern und darüber nachzudenken.

Hier sind fünf der unzähligen Hunde, die es verdienen, am K9 Veterans Day für ihren Dienst gefeiert zu werden.

1. Cena

Cena, der schwarze Labrador Retriever, ging eine besondere Beziehung zu seinem Waffenbruder Marine Corps Lance Cpl ein. Jeffrey DeYoung.

Sie waren 2009 zusammen auf einer siebenmonatigen Dienstreise in Afghanistan, wo Cena die Truppen als bombenschnüffelnder Hund auf der Suche nach IEDs in Sicherheit brachte.

Andere Soldaten, die mit Cena arbeiteten, beschrieben ihn eher als ein Kind oder einen Bruder als nur als einen Hund, aber es war DeYoung's Verbindung mit dem Welpen, die ihn 2014 dazu brachte, Cena zu adoptieren, nachdem Cena ein Jahr Rehabilitationstherapie durchlaufen hatte.

Ihre gemeinsame Arbeit wurde jedoch nicht geleistet, als die beiden durch das Land und sogar zum US-Kongress reisten, um zu besprechen, wie wichtig es ist, Kriegshunde nach Hause zu bringen, um sich zurückzuziehen und das friedliche, glückliche Leben zu führen, das sie so verdienen.

Cena starb 2017 an Knochenkrebs und wurde am Michigan War Dog Memorial beigesetzt, wo er mit einem militärischen Farbwächter, Dudelsackspielern und einem heulenden Gruß von sechs Deutschen Schäferhunden geehrt wurde, die Teil des K9 Salute Teams sind. Rund 600 Menschen nahmen an der Beerdigung teil.

2. Isky

Staff Sgt. Isky Brown absolvierte über 300 Missionen mit seinem menschlichen Partner Sgt. Wess Brown.

Sie bereisten die Welt als Bombenerkennungsteam und dienten Militärgenerälen, dem Verteidigungsminister und sogar Präsident Obama, doch 2014 wurde eine ihrer Missionen schnell noch gefährlicher.

Sie wurden in eine kleine Provinz in Afghanistan entsandt, und nachdem sie ihre Bombensuche beendet hatten, wurden sie plötzlich beschossen. Mit Kugeln um sie herum rasten die beiden eine Treppe ihres Fahrzeugs hinauf, aber Isky rutschte aus und brach sich an sechs Stellen das Bein.

Sie wurden evakuiert und Isky wurde operiert. Die Tierärzte hätten Iskys Bein retten können, aber die Röntgenaufnahme ergab, dass das Bein auch einen Tumor hatte, der sich, wenn er nicht entdeckt worden wäre, auf das Gehirn des Hundes ausgebreitet und ihn innerhalb von sechs Monaten getötet hätte.

Er würde das Bein verlieren müssen, aber Iskys Partner wusste sofort, dass er den Welpen mit nach Hause nehmen würde, um mit ihm zu leben.

Er begann sofort mit dem Papierkram. Danach ging Isky in den Ruhestand und schien nicht allzu verärgert darüber zu sein, ein Bein zu verlieren. Isky hat sicherlich ein glückliches Leben mit seinem Lieblingsmenschen verdient.

3. max

Max, der belgische Malinois, diente zusammen mit seinem Partner, dem Chief Petty Officer Fabian Salazar, als Sprengstoffspürhund.

Während ihres Einsatzes in Afghanistan verteidigte Max das Leben vieler Soldaten, indem er den Truppen vorausging und nach IEDs suchte.

Auf einer Mission gingen Max und Salazar vor ihrer Einheit in ein Taliban-Gelände, um nach Sprengstoff zu suchen. Max gab an, dass sich um eine Ecke ein Sprengsatz befand, der als Sprengfalle manipuliert war. Menschliche Soldaten hätten es nicht gesehen, und Max hat an diesem Tag sicherlich Leben gerettet.

Bei einer anderen Gelegenheit nahmen Max und Salazars Einheit Feuer und während Salazar sich auf die Feinde vor ihm konzentrierte, bäumte sich Max auf und zog an seiner Leine. In diesem Moment bemerkte Salazar, dass sich ein feindlicher Kämpfer von hinten an sie heranschlich.

Er hätte den Angreifer nie gesehen, wenn Max ihn nicht gewarnt hätte. Max hat wahrscheinlich mehreren Soldaten das Leben gerettet, die vom Feind überrascht worden wären.

Das Paar erhielt mehrere Auszeichnungen für sein Heldentum und beide wurden sogar für ihre Verdienste befördert, aber schließlich wurde Salazar neu zugewiesen und die beiden Wege trennten sich. Glücklicherweise blieben Max 'Handler mit Salazar in Kontakt und Salazar konnte Max adoptieren, als der Welpe 2017 endgültig in den Ruhestand ging.

Diese beiden konnten ihre gemeinsamen Tage in wohlverdientem Frieden verbringen.

4. Rocky

Rocky und sein Partner, Spezialist Andrew Brown, dienten in Afghanistan, als sie bei der Suche nach einem Gelände im Jahr 2015 durch Granatsplitter verletzt wurden.

Brown und Rocky wurden für ihren Dienst mit Purple Hearts ausgezeichnet, nachdem sie zur Behandlung nach Kandahar geflogen worden waren. Sie wurden jedoch getrennt, als Brown in die USA geflogen wurde, während Rocky in Europa blieb, um sich zu erholen.

Einige Monate später wurden sie schließlich in Maryland wieder vereint. Es war die längste Zeit, in der die beiden jemals getrennt waren, seit sie Partner geworden waren. Sie waren natürlich sehr aufgeregt, wieder zusammen zu sein.

Die Fotos der beiden, die sich zusammen erholten, wurden viral. Rocky gilt als Vollsoldat im Militär und sein Rang liegt tatsächlich über dem von Brown. Rocky erlitt einen gebrochenen Oberschenkelknochen und einen Schwanz, und es war unklar, ob er wieder Dienst tun würde.

Brown machte jedoch deutlich, dass er und seine Familie bereit und gewillt waren, Rocky nach Hause zu bringen. Sie wollten ihn sein Leben in Frieden leben lassen.

Leider konnte ich keine Geschichten finden, die sich mit der Leistung von Rocky oder seiner Rückkehr zum Dienst befassten. Hoffentlich ist er überall sicher und kann immer noch mit seinem Partner zusammen sein.

5. Rex

Sgt. Rex, ein bombenschnüffelnder Hund, unternahm mit seinem Marine-Partner Cpl mehr als 100 Missionen. Megan Leavey, als sie von 2003 bis 2006 im Irak gedient haben.

Das war, bevor sie beide durch eine Explosion von einem IED verletzt wurden. Leavey litt unter Hörverlust, Hirnverletzung und PTBS, während Rex an einer Schulterverletzung und neurologischen Problemen litt. Nach einem Jahr Rehabilitation wurde Leavey ehrenhaft entlassen, aber Rex wurde immer noch von den Marines gebraucht.

Leavey wollte Rex unbedingt adoptieren, aber die Bürokratie der Regierung würde es nicht zulassen. Trotzdem überprüfte Leavey Rex, wohin er auch ging, bis sie einen Anruf erhielt, der alles veränderte. Rex war krank. Er starb an Krebs.

Leavey erneuerte sofort ihre Bemühungen, Rex zu adoptieren, damit er seine Tage in einem liebevollen Zuhause verbringen konnte. Rex hatte keine Zeit mehr und Leavey stieß immer noch auf Bürokratie und Schwierigkeiten, die sie daran hinderten, sich zu adoptieren. Diesmal hatte sie jedoch Hilfe.

Die Geschichte von Leavey und Rex verbreitete sich weit und breit. Senator Charles Schumer verteilte eine Petition mit 20.000 Unterschriften, um den Adoptionsprozess zu beschleunigen. Sogar die New York Yankees haben sich engagiert, um die Kosten für Rex 'Transport und medizinische Versorgung zu decken.

Schließlich wurde Rex mit Leavey wiedervereinigt und er lebte die letzten acht Monate seines Lebens, umgeben von Liebe. Sie haben vielleicht ihre Geschichte gehört, wie sie in einem 2017er Film namens gemacht wurde Megan Leavey.

Welche anderen K9 sollten wir am K9 Veterans Day ehren? Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich an die Hunde zu erinnern, die gedient haben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. 5 Militärhunde, die es verdienen, für den K9 Veterans Day geehrt zu werden
Vorheriger Beitrag
Pelz lacht: Katze wird nach unhöflichem Erwachen vom Menschen sehr mürrisch [VIDEO]
Nächster Beitrag
Auf Wiedersehen sagen: So machen Sie das Beste aus den letzten Tagen Ihres Haustieres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü